Umwelttechnik durchsuchen

Mediadaten

Download Mediadaten 2021

Weniger Störgeruch in Kunststoff-Rezyklaten

Sollen Kunststoff-Rezyklate aus Verpackungsabfällen zur Herstellung neuer Produkte eingesetzt werden, müssen sie sensorisch hohen Anforderungen genügen. Oft weisen Kunststoff-Rezyklate jedoch Störgerüche auf, von denen einige bislang nicht identifiziert werden konnten. Das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV hat die sensorischen Eigenschaften von post-consumer Einkaufstüten aus Low Density Polyethylen (LDPE) aus unterschiedlichen Sammelsystemen analysiert.

Weiterlesen ...

reCIRLCE lanciert neuen Mehrwegbecher «to go»

Das Berner Start-up reCIRCLE AG entwickelt innovative Mehrwegverpackungen für die Ausserhaus-Verpflegung. Fünf verschiedene, wiederverwendbare BOXen für Mahlzeiten «to go» und ein Mehrwegbesteck bilden die aktuelle Produktpalette. Neu lanciert wird der «ISY», ein transparenter und isolierender Mehrwegbecher für warme und kalte Getränke sowie Smoothies, Glacé, Müesli, Joghurt oder Dips.

Weiterlesen ...

Metran holt mit UNTHA Zerkleinerungstechnik das Beste aus Hartkunststoffverbindungen

Die gute Nachricht: Ein Bobbycar ist nicht am Ende, wenn es kaputt ist. Aus ihm wird ein neues Bobbycar oder ein anderes Teil aus Kunststoff. Möglich macht das die optimale Auflösung des Materialverbunds für die weitere Sortierung. Die Metran Aufbereitungsges.m.b.H. in Kematen an der Ybbs/Niederösterreich hat sich unter anderem auf die Aufbereitung der neuen Müllsammelkategorie Hartkunststoffe spezialisiert. Mit dem XR3000C-Zerkleinerer von UNTHA hat das Unternehmen die perfekte Lösung für die einstufige Zerkleinerung gefunden. 
Weiterlesen ...

Seite 1 von 2