Umwelttechnik durchsuchen

Mediadaten

Download Mediadaten 2016

Messen

Aktuelles

Schweizer Bevölkerung will sauberen Strom

Der Verkauf von Ökostrom und Stromprodukten aus Erneuerbaren legt nach wie vor klar zu: 11,4 Terawattstunden waren es 2014; das entspricht knapp 20 Prozent des Stromkonsums. Mittlerweile bezieht rund ein Viertel der Schweizer Haushalte und 15 Prozent aller Schweizer Unternehmen erneuerbaren Strom, obwohl es billigere Angebote gäbe. Das zeigt: Die Kunden sind bereit, für erneuerbare Energie und mehr Ökologie auch etwas mehr zu bezahlen. Die Wasserkraft spielt in diesem Wachstumsmarkt nach wie vor eine zentrale Rolle: Das machte auch die "naturemade energie arena 16“ deutlich - ein Anlass für alle Schweizer Akteure, die im Markt der Stromprodukte aktiv sind.

Was haben die Energieproduzenten BKW, SIG und IWB in den Kantonen Bern, Genf und Basel gemeinsam? Sie alle liefern ihren Kleinkunden und den Privathaushalten standardmässig 100 Prozent erneuerbare Energie ins Haus, zum Teil sogar naturemade zertifiziert. Mittlerweile beziehen über eine Million Haushalte Strom aus erneuerbarer Energie (siehe Grafik).

Weiterlesen ...

Pilz Schweiz feiert 20-jähriges Firmenjubiläum

„Pilz fühlt sich in der Schweiz wohl!“

Am Stanserhorn (Kanton Nidwalden) feierte Pilz Schweiz Anfangs Juni das 20-jährige Firmenjubiläum. Über 100 Gäste folgten der Einladung zu dieser rundum gelungenen Veranstaltung. Das Panorama auf dem Berggipfel bot den passenden Rahmen für die Jubiläumsfeier, die unter dem Motto „Rückblick – Rundblick – Ausblick“ stand. Zusammen mit der Familie Pilz nutzte Marcel Mettler, Geschäftsführer der Pilz lndustrieelektronik GmbH, die Gelegenheit, um sich bei Kunden, Partnern und Weggefährten für ihr Vertrauen und die Zusammenarbeit zu bedanken.

Weiterlesen ...

TOP-Info

OMNIS – schneller, einfacher und sicherer titrieren mit der neuen Analysenplattform von Metrohm

«Leistung auf einem ganz neuen Level» – das bietet OMNIS, die neue, modulare Plattform für die nasschemische Laboranalytik von Metrohm. Mit OMNIS richtet sich der Weltmarktführer in der Titration an alle Anwender, vom kleinen Prüflabor in der Industrie bis zum grossen Auftragslabor: Je nach Bedarf lässt sich OMNIS vom einfachen Stand-alone-Titrator zum vollautomatisierten Roboter ausbauen, der maximal 175 Proben abarbeitet und dabei bis zu 4 Analysen gleichzeitig durchführt.

Weitere Infos: http://omnis.metrohm.com/de-ch/index#omnisplatform

Werbung

Messeberichte

9. CEB® 2016: Fokus auf intelligenten Lösungen

Kongress-Messe für Energieeffizienz Ende Juni in Karlsruhe

Die Digitalisierung schreitet auch im Gebäudebereich, dem traditionellen Mittelpunkt der CEB® Clean Energy Building, weiter voran. Diese beginnt heutzutage bereits im Zuge der Planung mit dem Building Information Modeling (BIM). Sie setzt sich über die Wahl der Anlagentechnik und der Automation bis zum Betrieb mit einem Energiemanagementsystem fort. Hierfür ist es zunehmend wichtig, möglichst interoperabel zu sein: Über das "Internet der Dinge" werden mehr Funktionen, an die sich der Nutzer durch mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets gewöhnt hat, auch in Gebäuden nachgefragt. "Der dazugehörige Komfort definiert sich aber nicht mehr rein über physikalische Größen, wie Temperatur oder Luftfeuchte. Es zählen auch eine intuitive Bedienung und ein zuverlässiger Datenschutz", erklärt Diana Röhm, Projektleiterin für die CEB® bei dem Reutlinger Messe- und Kongress-Veranstalter Reeco GmbH. "Diesen Herausforderungen tragen wir mit unserem vielseitigen Ausstellungs- und Kongress-Programm Rechnung." Dazu gehören gut 100 Aussteller und acht Kongresse zu den Leitthemen "Energieeffiziente Gebäude", "Energieeffiziente Gebäudetechnik" und "Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe", die die diesjährige CEB® am 29. und 30. Juni 2016 in der Messe Karlsruhe präsentiert. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Fachbesucher: Architekten, Ingenieure, Energieberater, Energieversorger und Handwerker. Auch Experten aus Industrie und Gewerbe, der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie der öffentlichen Hand gehören dazu. Parallel zur CEB® findet die Kraft-Wärme-Kopplungs-Plattform interCOGEN® statt.

Weiterlesen ...

Fachartikel

5/16 HSM zeigt umfangreiches Spektrum an Ballenpressen auf der IFAT in München

Vom 30.05. bis zum 03.06.2016 wird HSM GmbH + Co. KG, der süddeutsche Hersteller von Ballenpressen, PET-Lösungen und Aktenvernichtern, auf der Messe IFAT, der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, in München in der Halle C1, Stand 251/350, sein umfangreiches Produktprogramm vorstellen.

Ausgestellt wird neben einer der kleinsten vollautomatischen Kanalballenpressen, der HSM VK 1005, auch eine der Grössten aus dem Hause HSM, die HSM VK 12018 R FU. Messebesucher können sich so von der ganzen Bandbreite des Herstellers überzeugen.

Weiterlesen ...

Aus- und Weiterbildung

30.Juni bis 1. Juli 2016 Planning and Design of Sanitation Systems

and Technologies for Development
PEAK Applied Course A30/16

Objectives
This course gives an overview of the various sanitation systems and technologies, key planning principles and the necessary enabling environment for sanitation projects in low- and middle-income areas. Participants learn how to select and design appropriate options to improve sanitation in urban and peri-urban settlements. Further issues covered are appropriate faecal sludge management options and integrated sanitation planning at city and neighbourhood level. This course will be recorded and can be viewed time-delayed over the Internet at a reduced fee. 

Download-Info-Flyer